Black List

Ablauf - Erhalt- Einsicht

Die Black-List führt Personen auf:

  • die sich Züchtern gegenüber unhöflich verhalten haben
  • sich auffällig benommen haben
  • ihre Haltung nicht vorweisen wollten
  • wo einzusehen war, dass die erst kürzlich gekauften Tiere direkt weiterverkauft wurden, ohne den Züchter in Kenntnis zu setzten

Diese Liste ist hilfreich für andere Züchter um weiteren Aerger oder unsichere Verkäufe zu vermeiden.

 

Aus rechtlichen Gründen, dürfen die kompletten Angaben nicht auf der Homepage direkt aufgelistet werden, Hinweise zur möglichen Erkennung dürften gegeben werden.

 

Wir geben Informationen an alle uns bekannten Züchter dann weiter, wenn es wirklich wichtig ist, da gemäss Tierschutz und Polizei ist diese Meldetätigkeit unter Züchtern richtig und wichtig ist um das Tierwohl zu schützen.

 

Jedes MItglied hinterlegt beim Beitreten zu ZWIG Schweiz seine Emailadresse. Sobald eine neue Meldung bei uns eintrifft, werden die Angaben und die Gründe an allen Mitgliedern weitergeleitet und zwar so schnell wie möglich.

 

Meldungen sind via Kontaktformular zu tätigen. Die Mails werden täglich überprüft und werden bei einer Meldung auch SA oder SO weitergeleitet. 

 

Stand 5.6.2020

2 Personen wurde gemeldet

  •  (R. Affo..../Bra.... aus Walt...., Tel. Endziffern Handy ....031, Mail: Vor-Nachname - bluewin.ch         Diese Person wurde von mehreren Züchtern gemeldet !!!!!
  • Jul.... Ede...., Tel. Endziffern Handy ....427, bitte keine weitern Tiere verkaufen!